K
P
english

familienstellen

Stephan Hausner

auch wenn es mich das leben kostet

Systemaufstellungen bei schweren Krankheiten und lang anhaltenden Symptomen

Es gibt viele Gründe, warum Patienten, trotz aller ärztlichen Kunst, keine positiven Reaktionen auf die medizinische Therapie zeigen, warum Kranke mit chronischen Symptomen von einem Arzt zum nächsten laufen und dennoch keine Linderung erfahren. Stephan Hausner hat in seiner langjährigen Arbeit als Heilpraktiker erfahren, dass generationsübergreifende Verstrickungen und familiendynamische Zusammenhänge Hindernisse auf dem Weg zur Gesundheit sein können.

online-bestellen

Ilse Kutschera und Christine Schäffler

was ist nur los mit mir?

Krankheitssymptome und Familienstellen

»Der Körper beginnt zu schreien, wenn seelische Bedürfnisse ignoriert werden.« Diese Beobachtung hat Ilse Kutschera, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, im Laufe ihrer langjährigen Praxis immer wieder gemacht. Sie interessierte daher die Frage, welchen Sinn körperliche Symptome haben können. In der von Bert Hellinger begründeten Methode des Familienstellens fand sie eine neue Perspektive, die die schulmedizinische Sichtweise ideal ergänzt. Ihre Erfahrung: Oftmals manifestieren sich konkrete Ereignisse aus der Familie in Krankheitssymptomen. Werden diese über das Familienstellen ans Licht gebracht und gewürdigt, dürfen sie sich zurückziehen und verschwinden. Die Versöhnung mit der Krankheit und den Symptomen führt zu Lösungen, die bisher unzugänglich waren.

»Dieses Buch ist eine Pionierleistung ersten Ranges. Neben der Fülle an neuen Einsichten beschreibt es auch die konkreten Schritte, die zu neuen und oft überraschenden Lösungen führen.« Bert Hellinger

online-bestellen

Thomas Schäfer

was den körper krank macht

Wege zur Gesundheit durch systemische Aufstellungen

Was macht uns krank? Bestsellerautor Thomas Schäfer versteht Krankheiten als Signale des Körpers, die uns die Chance geben, etwas, das bislang ausgeklammert wurde, in das eigene Leben aufzunehmen. Ob Kopfschmerzen oder Allergien – konkrete Fallbeispiele laden dazu ein, den tieferen persönlichen oder familiären Hintergrund eines Leidens zu erschließen. Weitere hier behandelte Symptome und Krankheiten: Ängste, Rückenschmerzen, Hautkrankheiten, Asthma, Tinnitus, Sucht, Krebs, Schlafprobleme, Psychosen, Phobien, Panikattacken, Zwänge, Depressionen, Rheuma u.a.

online-bestellen

Bert Hellinger und Gabriele ten Hövel von Kösel

ein langer weg

Gespräche über Schicksal, Versöhnung und Glück

Kaum ein anderer Therapeut ist in den vergangenen Jahren so in die Kritik geraten wie Bert Hellinger und seine von ihm entwickelte System- und Familientherapie. Von Anfang an polarisierte er bei Therapeuten und Klienten - das Spektrum reichte von begeisterter Zustimmung bis hin zu massiver Ablehnung. Knapp zehn Jahre nach dem Erscheinen des Bestsellers "Anerkennen, was ist" haben sich Bert Hellinger und Gabriele ten Hövel erneut zu Gesprächen getroffen. Erstmals berichtet der Autor ausführlich über sein Leben, wobei deutlich wird, wie er zu seinen Einsichten gekommen ist. Der Dialog zeigt, wie sich die systemische Arbeit in den letzten Jahren verändert und weiterentwickelt hat und wie sich Bert Hellinger der Kritik stellt, die vermehrt in den letzten Jahren über ihn hereingebrochen ist. Ein spannendes und notwendiges Buch!

online-bestellen

Bert Hellinger

ordnungen der liebe

Ein Kursbuch

"Ordnungen der Liebe" gehört zu den wichtigsten Grundlagenwerken Bert Hellingers – dicht, lebendig und voller überraschender Ausblicke. Es nimmt den Leser auf einen Erkenntnisweg mit, der die lösende und heilende Einsicht aus dem gesammelten Schauen gewinnt. Dabei wird deutlich, dass viele Krisen und Krankheiten dort entstehen, wo jemand liebt, ohne die Ordnungen der Liebe zu kennen. Lösung und Heilung beginnen deshalb mit der Einsicht in diese Ordnungen.

Wer die von Bert Hellinger entwickelte Art, Familien zu stellen, verstehen und lernen will, findet hier reiches Anschauungsmaterial.

online-bestellen

Gunthard Weber

zweierlei glück

Das Familienstellen Bert Hellingers

Dieses Buch handelt von den Bedingungen, die dazu beitragen, dass Beziehungen zwischen Mann und Frau sowie zwischen Eltern und Kindern mißlingen oder gelingen und sich vertiefen.
Bert Hellingers Einsichten und Vorgehensweisen setzen Kräfte frei, wie sie in dieser Intensität selten erfahrbar werden. Besonders seine Ideen und Erkenntnisse über die Entstehung generationsübergreifender Verstrickungen eröffnen eine neue Dimension der Therapie traumatischer Familiengeschichten und übernommener Schicksalsanteile und Gefühle. Hellingers Lösungen durch das Familien-Stellen sind bewegend, verblüffend einfach und hoch wirksam.

online-bestellen

Bert Hellinger und Gabriele ten Hövel

anerkennen was ist

Gespräche über Verstrickung und Lösung

Hellinger im Zwiegespräch mit einer Journalistin: Eine lebendige und kompakte Einführung in sein Denken und seine Arbeit.
Im Gespräch mit der Journalistin Gabriele ten Hövel bringt Bert Hellinger zahlreiche Beispiele aus seiner praktischen Erfahrung mit den Familienaufstellungen und lässt sich geduldig und nachdenklich auch auf Skepsis und Kritik ein. So entsteht eine lebendige, differenzierte Skizze von Hellingers "phänomenologischer Psychotherapie", von seinem Denken und seiner Arbeit mit Klienten.

online-bestellen

Heribert Döring-Meijer

leiden ist leichter als lösen

Ein Praxisbuch mit Bert Hellinger. Familienstellen mit Suchtkranken.

Das Buch Leiden ist leichter als lösen zeigt, daß häufig die zur Verfügung stehenden Problemlösungsstrategien viele Menschen eher einen Weg des "Leidens" als des "Lösens" beschreiten lassen. Mit Hilfe von Familienaufstellungen können wichtige Einsichten gewonnen werden, um verstehen zu lernen, wofür das "Leiden" steht, und es können gleichzeitig hilfreiche Wege entdeckt werden, dieses "Leiden" aufzulösen.

"Es ist mir ein Anliegen, die in diesem Buch dokumentierten Aufstellungen mit Suchtkranken, die Bert Hellinger in Karlsruhe angeleitet und begleitet hat, auf diesem Weg (Buchform) einem größeren Kreis von Interessierten zugänglich zu machen. Dieses Buch zeigt weit mehr als nur Familienaufstellungen mit Suchtkranken, es erhellt den systemisch-phänomenologischen Hintergrund der Aufstellungsarbeit, ist Nachschlagewerk und ein wertvoller Beitrag auch für Menschen mit nur geringem Vorwissen."

Heribert Döring-Meijer

online-bestellen

Bert Hellinger

erfülltes dasein: wege zur mitte

 

Was macht unser Leben sinnvoll und erfüllt? Was ist zu tun, damit das Dasein gut wird? In diesem Buch wird der Leser auf einen Weisheitsweg geführt. Der erfahrene Therapeut zeigt: Freude, Glück und Erfüllung sind möglich. Wir können in die eigene Kraft kommen trotz äußerer Widerstände, auch bei Krankheiten und Leiden.

 

Heilsein und gelungenes Dasein sind aus einer tieferen Dimension heraus getragen und bestimmt. Sich aus den Verstrickungen seines Denkens zu lösen und sich der Liebe ganz zu öffnen, bringt die Freiheit und Leichtigkeit eines erfüllten Daseins. Bert Hellingers Texte sind Wegzeichen: kurze Meditationen, die ausdrücken, was hinter den menschlichen Schicksalen wirkt, das sich nie adäquat in Worten und Begriffen erfassen lässt. Eine Einladung, den Weg in diese leichte Mitte zu finden

 

online-bestellen

Bert Hellinger

liebes-geschichten

zwischen Mann und Frau, Eltern und Kindern, uns und der Welt

Die »Liebes-Geschichten« in Bert Hellingers neuem Buch zeigen, wie die Liebe zwischen Mann und Frau gelingt. Darüber hinaus kommt in diesen Geschichten die tiefe, oft verborgene Liebe zwischen Kindern und Eltern ans Licht. Die alles umfassende »weite« Liebe schließlich bringt sowohl in der Familie als auch in den größeren Gruppen zusammen, was sich vorher vielleicht entgegenstand, und stiftet Frieden mit gegenseitiger Achtung.

Eindrucksvolle Beispiele aus dem Familien-Stellen zeigen uns, wie Bert Hellingers Einsichten in die Ordnungen der Liebe Hilfe bringen und ein glückliches Leben erlauben: »Diese Liebes-Geschichten sind vor allem Lebens-Geschichten, Geschichten, wie mit der Liebe auch das Leben gelingt.« (Bert Hellinger)

online-bestellen

Thomas Schäfer

wenn Liebe allein den kindern nicht hilft

Heilende Wege in Bert Hellingers Psychotherapie

Albträume, Stottern, Schwierigkeiten in der Schule, Aggressivität - mitunter werden Kinder zu Problemkindern, da hilft auch alle Liebe und Zuwendung nicht, die wir ihnen geben. Bestsellerautor Thomas Schäfer beschreibt anhand vieler Beispiele, wie sich mit den Familienaufstellungen nach Bert Hellinger überraschende Heilungserfolge erzielen lassen.

Über den Autor:
Thomas Schäfer, geb. 1960, beschäftigte sich in den 80er Jahren intensiv mit den psychoanalytischen Thesen C. G. Jungs und wendete sie auf die Astrologie an. Seit 1993 ist er als Psychotherapeut und Heilpraktiker tätig. Als Autor hat er sich seither vor allem mit Werken zum Familien-Stellen einen Namen gemacht.

online-bestellen

Jirina Prekop, Bert Hellinger

wenn ihr wüsstet, wie ich euch liebe

Wie schwierigen Kindern durch Familienstellen und Festhalten geholfen werden kann

Kindliche Verhaltensauffälligkeiten kann man oft auf eine gestörte Ordnung des familiären Systems zurückführen. Mit Familienstellen lassen sich solche Verstrickungen aufdecken, und die Festhaltetherapie heilt auf emotionaler Ebene. Zwei namhafte Therapeuten kombinieren ihre Methoden, die sich ideal ergänzen.

Über den Autor
Dr. phil. Jirina Prekop ist Diplom-Psychologin und arbeitete viele Jahre in der Kinderklinik in Stuttgart. Ihre zahlreichen Bücher sind mittlerweile in 24 Sprachen übersetzt worden. Die Begründerin der Festhaltetherapie nach Prekop und 1. Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung des Festhaltens als Lebensform und Therapie e.V. wohnt in Lindau am Bodensee, ist jedoch meist unterwegs zu Vorträgen und Seminaren.

Bert Hellinger, Jahrgang 1925, studierte Philosophie, Theologie und Pädagogik. Er war katholischer Ordenspriester und Schulleiter in Südafrika. Hellinger studierte alle bedeutsamen Therapiesysteme wie das von Perls, Janov oder Berne, um seinen eigenen Ansatz zu entwickeln. Seine Einsichten in die Gesetzmäßigkeiten, nach denen Familienmitglieder miteinander verbunden sind und sich verstricken, führte in den 80er Jahren zur Entwicklung der systemischen Familientherapie und leitete damit den Beginn des wirksamsten und populärsten Therapiesystems der letzten 2 Jahrzehnte ein.

online-bestellen

Bert Hellinger

Die Quelle braucht nicht nach dem Weg zu fragen

Ein Nachlesebuch

Bert Hellinger hat das Familien-Stellen über die Jahre ständig weiterentwickelt. In diesem Buch fasst er Themen zusammen, die sich in seiner Arbeit als zentral erwiesen haben: Ordnungen in der Familie, Männer und Frauen, Helfen und Lösen, Krankheit und Heilung, Leben und Tod, Religion und Bewegungen der Seele.
Ein ausführliches Interview mit Bert Hellinger zu den Prinzipien seiner Arbeit rundet das Buch ab.

online-bestellen

Jakob Robert Schneider

das familienstellen

Grundlagen und Vorgehensweisen

Zwei Grundfragen leiten das Familienstellen:
Was verstrickt uns in die Schicksale anderer und was löst aus dieser Verstrickung?
Und: Wie kann die Liebe gelingen?
Auf diese Fragen antwortet das Familienstellen, um Menschen in ihren vielfältigen Nöten und Problemen eine Lebenshilfe anzubieten. In viele unserer ernsthaften und dauerhaften Probleme geraten wir dort, wo wir die ungelösten Konflikte und nicht verheilten Verletzungen anderer Personen aus unserer Familie mit unserem eigenen Leben leidvoll aufgreifen.
Wir tun dies aus einer blinden Liebe heraus, ohne es zu wollen und zu wissen, und häufig auch, ohne dass eine eigene Not uns dazu treibt.

online-bestellen

Gabriele und Bertold Ulsamer

spielregeln des familienlebens

Anregungen nach dem Ansatz von Bert Hellinger

Die Autoren wenden alle jene Erkenntnisse systemischer Familientherapie, die bisher nur nachträglich therapeutisch genutzt wurden, konsequent vorbeugend an. Ein praktisches Buch, das Eltern lebendig und anschaulich zeigt, wie es möglich ist, Familie gesund und frei von schädigenden Strukturen und unnötigem Störungspotential zu gestalten und zu leben.

online-bestellen

Gabriele und Bertold Ulsamer

spielregeln für paare

Einsichten in die Partnerschaftsdynamik mit dem Familienstellen

Die Ursachen für Probleme in der Partnerschaft sind oft weit zurückreichende familiäre Bindungen und Identifikationen. Der Therapeut Bertold Ulsamer durchleuchtet die unbewusst übernommenen Ordnungen und zeigt Lösungswege auf. Der Leser wird in die Lage versetzt, die Hintergründe eigener Schwierigkeiten zu erkennen, Trennungen zu meistern und in Beziehungskrisen zu wachsen.

online-bestellen

Bertold Ulsamer

das handwerk des familien-stellens

Eine Einführung in die Praxis der systemischen Hellinger-Therapie

Bertold Ulsamer führt in die Praxis der Hellinger-Familientherapie ein. Er zeigt, wie durch das Aufstellen von Familienkonstellationen Konflikte aufgedeckt werden können. Ausgehend von eigenen Erfahrungen und unterlegt mit zahlreichen Fallbeispielen, reflektiert er die Arbeit und Rolle des Therapeuten, befasst sich mit dem Einsatz der Sprache und erläutert den Umgang mit Emotionen. Ein praktisches Lehrbuch für Therapeuten und alle, die tiefer in die Arbeit des Familienstellens eindringen wollen.

online-bestellen

das klassische familienstellen - die fünf standardwerke


termine

liebe und geburt

15 - 21. okt. 17, finnland

kreativität als ressource

20. - 22. okt. 17, wien (A)

atem und trauma

27. – 29. okt. 17, Reichenau/Rax (A)

heilung der wurzeln

16. – 19. nov. 17, wien (A)

Osho aquaprana healing training 2

22. - 26. nov. 17, miasto (I)


 

Wer meditieren will, der muss mit dieser inneren Lichtquelle wieder in Verbindung treten.
Osho