K
P
english

atemzyklus teil 2: heilen von beziehungsdynamiken

Zwei primäre Wunden, Scham und Schock, sind die verborgenen Ursachen vieler Konflikte in unseren Beziehungen. Solange wir uns nicht liebevoll damit auseinandersetzen, wirken sie unbewusst zerstörerisch.

Scham ist das Gefühl, dass wir nicht genug sind, dass ursächlich etwas falsch mit uns ist. In Beziehungen macht uns das übermäßig empfindlich; wir fühlen uns schnell kritisiert und bewertet. Wir spüren Angst, unsere Bedürfnisse und Gefühle unmittelbar auszudrücken. Um unseren Verletzungen und Beschämungen auszuweichen, flüchten wir uns in Süchte, Abhängigkeiten, Kompensationen und andere Schutzmechanismen. Die Scham hindert uns daran, klare Grenzen zu setzen. In Beziehungen werden oft alte Traumata berührt, und wir geraten in Schock – wir fühlen nichts mehr, außer Verwirrung und Lähmung.

Im Schockzustand können wir weder etwas fühlen noch ausdrücken und schneiden uns von uns selber und anderen völlig ab.

  • Selbstbild der Scham und Selbstbild von Schuld und Trauma
  • Auswirkung von Scham und Schuld in Beziehungen
  • Gemeinsames Auflösen der Scham- und Schuldmuster
  • Die eigenen Bedürfnisse fühlen und vermitteln
  • Liebevolle Kommunikation
  • Beziehung als spiritueller Wachstumsprozess

Do - So, 6. - 9. September 18
Beginn am Donnerstag um 14.00 Uhr
Ende am Sonntag um 14.00 Uhr

Preis: 380 € plus Unterkunft und Verpflegung

Ort: Flackl Wirt, Reichenau/Rax
Bitte Zimmerreservierung direkt vereinbaren

Info & Anmeldung:
Atibha E. Sula: atibha(at)yahoo.com oder +43 - 650 - 269 76 49

Weitere Termine:

heilung der wurzeln heilung der wurzeln
22. – 25. nov. 18, wien (A)

training systemische aufstellungen in Wien (A) training systemische aufstellungen in Wien (A)
zweijahrestraining 2018 – 2020

vortrag strahlende harmonie vortrag strahlende harmonie
11. januar 17, wien (A)

strahlende harmonie strahlende harmonie
14. januar 17, wien (A)

Zurück


termine

vortrag strahlende harmonie

11. januar 17, wien (A)

strahlende harmonie

14. januar 17, wien (A)

strahlende harmonie

26. – 28. januar 17, wien (A)

Osho abendmeditation

28. jan. 18, wien (A)

vortrag strahlende harmonie

2. februar 17, wien (A)

heilung der wurzeln

9. – 11. feb. 18, finnland


 

Die Welt anzuhalten, das ist die ganze Kunst des Meditierens.
Osho