K
P
english

atemzyklus teil 3: tantrisches atmen

Wir erleben uns in unterschiedlichen, nach Vereinigung strebenden Polaritäten: Spannung und Entspannung, Leidenschaft und Hingabe, männliche und weibliche Essenz, Licht und Schatten, Anima und Animus. Unserem Wunsch nach Einssein begegnen wir in Beziehungen und in der Sexualität. Es sollte für jeden
Mann und jede Frau völlig natürlich sein, sich in der männlichen oder weiblichen Essenz verwurzelt zu fühlen und diese im Umgang miteinander zu teilen.

Leider ist das nur selten möglich, denn unsere Vorstellungen und Verhaltensweisen als Frau und Mann,sind in erster Linie durch unsere Eltern geprägt, die wir als Kind unbewusst imitieren. Atemarbeit, Meditationen und tantrische Rituale unterstützen unsere Wachheit und Präsenz.

  • Akzeptanz als tantrische Vision
  • Männlichkeit und Weiblichkeit als lebendige Polarität
  • Innere weibliche und männliche Essenz
  • Konditionierung contra lebendige Energie
  • Erfahrung der Chakren und tantrische Atemmeditationen

Es wird wieder möglich, sich in jedem Augenblick neu zu entdecken. Es bringt uns in die ekstatischen Gefühle im Körper, die immer zur Verfügung stehen, wenn wir mit uns selbst präsent und anwesend sind.

Do - So, 8. - 11. November 18
Beginn am Donnerstag um 14.30 Uhr
Ende am Sonntag um 14.00 Uhr

Preis: 380 € plus Unterkunft und Verpflegung

Ort: Flackl Wirt, Reichenau/Rax
Bitte Zimmerreservierung direkt vereinbaren

Info & Anmeldung:
Atibha E. Sula: atibha(at)yahoo.com oder +43 - 650 - 269 76 49

Weitere Termine:

bewegungen der seele bewegungen der seele
19. – 22. sep., wien (A)

atemseminar atemseminar
24. – 27. okt. 19, flacklwirt, reichenau (A)

heilung der wurzeln heilung der wurzeln
22. – 24. nov. 19, wien (A)

das leben annehmen das leben annehmen
27. nov. – 1. dez. 19, wien (A)

Zurück


termine

atem, trauma und sexualität

21. – 24. feb. 19, finnland

Osho abendmeditation

24. feb. 19, wien (A)

heilung der wurzeln

7. – 10. märz 19, wien (A)

wenn liebe wieder fließt…

30. – 31. märz 19, heidelberg (D)

Osho abendmeditation

31. märz 19, wien (A)

dynamik der gegenwartsfamilie

4. – 7. april 19, wien (A)


 

Prana bedeutet die Lebensenergie, die im Atem verborgen liegt, und yama bedeutet unendliche Ausdehnung.
Osho