K
P
english

das leben annehmen

Beginn 13.00, Ende 14.00 Uhr

Im vierten Teil des Trainings schauen wir uns unterschiedliche Möglichkeiten in der Anwendung von Aufstellungen an. Die Geburt ist ein prägendes Geschehen und hat einen entscheidenden Einfluss auf die Bindung zur Mutter und unsere Einstellung zum Leben. War es eine gute Geburt, kann das Leben leicht als ein Geschenk angenommen werden. Bestand Lebensgefahr für die Mutter oder das Kind, wird ins Leben kommen und das Leben annehmen überlagert von Schuld und einer tiefen belasteten Bindung zur Mutter.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Bindung anzuerkennen und die Schuldgefühle zu lösen. In den ganz frühen Lebensphasen ist die kindliche Lebensenergie grenzenlos hingewendet zur Mutter. Die Mutter gibt Sicherheit, Geborgenheit und den Raum sich selber im Körper wahrzunehmen. Ist diese Hinwendung unterbrochen durch Krankheit oder Abwesenheit der Mutter, tauchen im späteren Leben häufig Symptome wie Depression, innere Leere oder Sinnlosigkeit auf. Im Nachleben dieser unterbrochenen Hinwendung löst sich oft ein tiefer Schmerz.

  • Geburt
  • Unterbrochene Hinwendung
  • Bindungs- und Existenz-Traumata
  • Symptome & Krankheiten
  • Krebs
  • Möglichkeiten und Grenzen der Aufstellungsarbeit
  • Organisationsaufstellungen

Auch viele andere Krankheiten haben ihre Wurzeln in systemischen Verstrickungen und wenn das ans Licht kommen darf, tritt meist eine Entspannung ein, welche eine Möglichkeit zur Heilung oder zum Annehmen der schicksalshaften Bindung öffnet.

Weitere Termine:

heilung der wurzeln heilung der wurzeln
21. – 24. mai 20, wien (A)

familienstellen methodenteil: übungen und feedback familienstellen methodenteil: übungen und feedback
16. – 20. sep. 20, wien (A)

experimentelle malerei experimentelle malerei
23. - 27. sep. 19 allerheiligen (A)

infotreffen training in atem- und körperarbeit infotreffen training in atem- und körperarbeit
23. okt. 19, wien (A)

Zurück


termine

bewegungen der seele

19. – 22. sep., wien (A)

experimentelle malerei

23. - 27. sep. 19 allerheiligen (A)

primal breath

27. sep. – 1. okt. 19, miasto (I)

körpertypen und essentielles selbst 2

4. – 8. okt. 19, miasto (I)

atem - emotionale ausgeglichenheit

24. – 27. okt. 19, flacklwirt, reichenau (A)


 

Prana bedeutet die Lebensenergie, die im Atem verborgen liegt, und yama bedeutet unendliche Ausdehnung.
Osho