K
P
english

dynamik der gegenwartsfamilie

Beginn 10.00, Ende 17.00 Uhr

Die Ordnungen der Liebe wirken sowohl im Herkunftssystem wie auch im Gegen­wartssystem. Bei der Aufstellung des Herkunftssystems geht es darum, dass das Kind Kind sein darf und kann. Die Verantwortung oder auch die Schuld, falls es sich um eine schuld­hafte Verstrickung handelt, liegt bei den Eltern oder den anderen Erwachsenen des Systems. Das Kind ist unschuldig! Im Gegenwartssystem begegnen sich zwei gleich­rangige Partner, die beide gleichrangig die Verant­wortung für die Beziehung und für gemeinsame Kinder tragen.

Aber auch alle vorherigen Partner haben einen Platz und müssen anerkannt werden. Wird das nicht beachtet, bewirkt es besonders in den heutigen sich schnell verändernden Familien­situationen viel Unordnung und Verstrickung, die letztendlich vor allem Kinder belasten. Oft belasten auch ungelöste Verstrickungen aus der  Herkunftsfamilie das jetzige System und bewirken unbewusste destruktive Beziehungsmuster.

  • Dynamik der Gegenwartsfamilie
  • Verstrickungen aus der Herkunftsfamilie
  • Liebe und Ordnung - wie Liebe gelingt
  • Die „schwache und die starke” Liebe
  • Mann und Frau
  • Der Ausgleich von Geben und Nehmen
  • Wohin gehören die Kinder?
  • Patchwork-Familien

All das kann in einer Aufstellung sichtbar werden und versteckte, unausgesprochene Situationen kommen ans Licht, erstarrte Gefühle lösen sich oft auf magische Weise und überraschend werden neue Möglichkeiten sichtbar.

Info & Anmeldung:
Mag. art. Atibha E. Sula
atibha(at)yahoo.com
+43.650.269 76 49

Weitere Termine:

heilung der wurzeln heilung der wurzeln
22. – 24. nov. 19, wien (A)

das leben annehmen das leben annehmen
27. nov. – 1. dez. 19, wien (A)

infotreffen training aufstellungsarbeit infotreffen training aufstellungsarbeit
10. Okt. 18, wien (A)

 atemzyklus teil 3: tantrisches atmen atemzyklus teil 3: tantrisches atmen
8. – 11. nov. 18, reichenau/rax(A)

Zurück


termine

primal breath

28. sep. – 2. okt. 18, miasto (I)

mut zur liebe

5. – 7. okt. 18, rom (I)

atemzyklus teil 3: tantrisches atmen

8. – 11. nov. 18, reichenau/rax(A)

heilung der wurzeln

22. – 25. nov. 18, wien (A)


 

Prana bedeutet die Lebensenergie, die im Atem verborgen liegt, und yama bedeutet unendliche Ausdehnung.
Osho