K
P
english

primal healing intensive

In den ersten Jahren sehen wir die Welt mit den Augen des kleinen Kindes, und dieses Kind bleibt uns ein Leben lang erhalten, egal, wie „erwachsen“ wir werden. Ist dieses Kind in uns verletzt, beschämt oder verlassen worden, lebt Angst und Kummer in uns weiter und beeinflussen unser Erwachsendasein bis heute. So haben viele unserer Probleme eine gemeinsame Wurzel: unverarbeitete Erfahrungen unserer Kindheit.

Dieser intensive Gruppenprozeß ist eine Einladung, nochmal hineinzutauchen in die verschieden Stadien der Kindheit, um unsere Existenz von negativen Prägungen zu reinigen und die von Generation zu Generation weitergegebenen Wunden zu heilen.

Dies geschieht in einer liebevollen Atmosphäre, die einen sicheren Umgang mit Angst, Schmerz, Trauer und Wut erlaubt. Durch das bewußt Erleben dieser Gefühle lernen wir, unserem Lebensprozeß zu folgen und zu reifen. Wir können uns selber und andere wieder achten und lieben.   

Baravara/Schweden: info(at)baravara.se

Weitere Termine:

breathing for healing sexuality breathing for healing sexuality
25. – 28. juli 19, st. petersburg (RU)

liebe und geburt liebe und geburt
17 - 24. feb. 19, finnland

wenn liebe wieder fließt… wenn liebe wieder fließt…
2. – 5. mai 19, stockholm (S)

Zurück


termine

primal breath

28. sep. – 2. okt. 18, miasto (I)

mut zur liebe

5. – 7. okt. 18, rom (I)

atemzyklus teil 3: tantrisches atmen

8. – 11. nov. 18, reichenau/rax(A)

heilung der wurzeln

22. – 25. nov. 18, wien (A)


 

Du siehst nicht das was du siehst, sondern wie du es siehst.
Osho